Das Spielhaus entwickelt immer wieder neue Projekte im Rahmen der interkulturellen Bildungsarbeit; bildende Kunst, Umweltpädagogik und nachhaltige Entwicklung, Film und Fotos, Ausstellungen, Spiel, Theater, Werkangebote und mehr.

 

Dabei steht für uns im Vordergrund das ganzheitliche Lernen, außerschulische Bildungsarbeit / Methodenvielfalt, die Motivation der Kinder, sich auf einen umfassenden gemeinsamen Prozess einzulassen.

 

Projekte werden mit festen Kooperations­partnern geplant und durchgeführt.

• Museen, Galerien, Stadtbücherei

• Jugendamt, Abteilung Kinderförderung und Jugendschutz

• Einrichtungen der Stuttgarter Jugendhaus gGmbH

• Berger Schule und weitere Grundschulen

 

Schulen und Hortgruppen können gerne die vielfältigen kreativen Möglichkeiten des Spielhauses wahrnehmen und an solchen Projekten teilnehmen. Wir bieten Ihnen fertige Bausteine an, entwickeln aber auch gerne neue Projekte gemeinsam mit Ihnen. Wir berücksichtigen dabei die Kompetenz- und Lernfelder aus dem Orientierungsplan Baden-Württemberg.

 

Hierfür müssen verbindliche Termine vereinbart werden.