Information: Schatzsuche mit Picasso am Strand


Auch Pablo Picasso hat am Strand nach Fundstücken Ausschau gehalten!

Steine, Muscheln, Hölzer und vieles mehr hat Platz in seinem großen Künstleratelier gefunden.

Erstaunliche und weltberühmte Kunstwerke sind daraus entstanden – das

wollen wir auch versuchen....mit viel Phantasie werden wir badende Figuren gestalten, die die Welt noch nicht gesehen hat! 

Die Kinder erwartet ein vielseitiges Programm rund um das Thema „Die Badenden“ von Pablo Picasso.

Am Montag ist zunächst die eigene Phantasie gefragt. Sommerliche Spiele und künstlerische Aktivitäten führen in die Thematik ein. Auch eine spannende Schatzsuche ist dabei.

 Auf dem großzügigen Außengelände im Spielhaus ist viel Platz zum Experimentieren.

Am Dienstag ist dann ein Besuch in der Staatsgalerie angesagt. Anmeldung

„Die Badenden“ werden ausführlich betrachtet und in Skizzen festgehalten. Fragen rund um die Entstehungsgeschichte der Figuren machen neugierig auf den Künstler und seinen Lebenswandel.

An den vielen Gemälden des Künstlers in der Staatsgalerie lässt sich einiges ablesen und eine Menge Fragen werden aufgeworfen.

Mittwoch ist dann wieder Gestalten und Spielen im Spielhaus angesagt. Die ersten Entwürfe der Badenden aus Holz und anderen Materialien werden zusammen mit den Künstlern gestaltet.

Am Donnerstag geht es wieder ins Museum, ein kleines Video zu den Badenden entsteht. Die Kinder stellen die Figuren nach und bringen sie in Bewegung. Anmeldung

Am Freitag werden die fertigen Skulpturen im Gelände aufgestellt und ein buntes Spektakel erwartet die Eltern, wenn sie um 16 Uhr zur Finissage eingeladen sind.