Kompetenzfeld: Bewegung, Spiel und Sport

 

Körperliche, sinnliche und soziale Erfahrungen machen, Körper- u. Bewegungsgefühl erfahren und schulen, sich als Persönlichkeit alleine und im Miteinander in der Gruppe erproben, Lernfeld für soziales Handeln

Mit auf die Gruppe abgestimmten Übungen können Entwicklungen der Teilnehmer gefördert werden. Dabei steht das ganzheitliche Lernen durch aktives Erleben im Vordergrund.

 

Klassenstufe:    ab 2. Klasse

 

Inhalt:  

Zu Beginn wird mit der Klasse / Gruppe gemeinsam ein Wertevertrag erarbeiten. Dieser Vertrag soll allgemeine Regeln und Umgangsformen beinhalten, die nicht nur im Spielhaus oder in der Schule gelten, sondern auch in den Familien zu Hause, im Alltag, in den Vereinen etc.

In den anschließenden Übungen werden die Kinder vor Aufgaben gestellt, die sie nur gemeinsam lösen können. Mit einer Reflektion nach jeder Übung werden positiv wie negativ gelaufene Dinge angesprochen und auf den Alltag übertragen.

 

Ziele:

- Persönlichkeitsentwicklung

- Gemeinschaftserlebnis fördern

- Kommunikation fordern und fördern

- Vertrauen in sich und in andere stärken

- Verantwortung übernehmen

- Zusammengehörigkeitsgefühl stärken

- Toleranz gegenüber anderen stärken

- Lernen, Konflikte konstruktiv zu bewältigen

 

- Lernen, Entscheidungen zu akzeptieren und mit umsetzten

 

Zeit: 9.00 - 12.00 Uhr   Ganzjährig möglich

 

Kosten: 2,00 Euro pro Kind